Wie wird man die Couperose los?
Home / All Posts / Beauty Total / 3 Columns / Wie wird man die Couperose los?

Wie wird man die Couperose los?

Was tun, wenn es einen trifft – fleckige Rötungen, erweiterte Äderchen, Hitze- und Spannungsgefühl, das sind weit mehr als nur ein „Schönheitsfehler“. Es gibt aber hervorragende “Waffen” diese “Rothäuten” zu besiegen… Immer wieder entzündliche Couperose haut ist als Vorstufe der chronischen Hauterkrankung Rosacea, aus dem Grund sohlte man es nicht unterschätzen und die Haut frühzeitig vorbeugend

Was tun, wenn es einen trifft – fleckige Rötungen, erweiterte Äderchen, Hitze- und Spannungsgefühl, das sind weit mehr als nur ein „Schönheitsfehler“. Es gibt aber hervorragende “Waffen” diese “Rothäuten” zu besiegen…
Immer wieder entzündliche Couperose haut ist als Vorstufe der chronischen Hauterkrankung Rosacea, aus dem Grund sohlte man es nicht unterschätzen und die Haut frühzeitig vorbeugend pflegen.

Mit normalen Kosmetika  ist hier nicht viel zu helfen, dafür aber mit einer Couperose Therapie, die die gefäß-labile Haut stärken kann. Es ist nicht empfohlen, die Couperose ausschließlich durch selbst beschaffene Mittel wie Creme, Gel, Serum und so weiter versuchen zu behandeln. Eine äußerliche Behandlung der geplatzten Äderchen im Gesicht erfordert eine komplexere Therapie. Es gibt auch Meinungen, dass die Couperose durch langfristig falsche Ernährung und durch Vitaminmangel zustande kämme. Tatsächlich, geben es aber viele Auslöser und man soll sowohl die Auslöser finden als auch die Folgen derer behandeln.

brand_signature

Eine Lösung dafür hat SOTHYS Paris verfügbar und ist sehr wirkungsvoll dank speziellen Peeling Resurfacant- Behandlung.

Hier geht es zu dem Behandlungsangebot bei ASTRA Beauty Spa in Köln: 

 

 

Recommended Posts